Zu Gast in der Stadtkirche: »Hymnus Brass«.

Von Schütz bis Bach mit „Hymnus Brass“

Unter der Leitung von Sonja Ramsbrock und Klaus-Peter Diehl beginnt am Samstag, 8. Juli, um 19 Uhr in der Stadtkirche eine besondere Bläsermusik. Das Ensemble „Hymnus Brass“ spielt Musik von Melchior Frank, Heinrich Schütz, Johann Sebastian Bach, Christian Spreger und anderen. Ergänzt werden die musikalischen Beiträge durch Texte zum Reformationsjahr. Außerdem gibt es die Möglichkeit zum Mitsingen einiger Lieder. Der Eintritt zum Konzert ist frei – es wird um eine Kollekte gebeten.

Chor-Workshop „Genfer Psalmen: Die Hits der Reformationszeit in populärem Stil

In Zusammenarbeit mit dem Posaunenchor Retzen bietet Stadtkirchen-Kantorin Waltraud Huizing ein außergewöhnliches Wochenend-Mitsingprojekt an. Der Workshop gemeinsam mit dem Chor der Stadtkirche findet im Rahmen des Reformationsjubiläums am Freitag, 7. bis Sonntag, 9. April statt (mit Abschlusskonzerten). Wer Lust hat, in einem Chor zu singen, sich aber nicht wöchentlich binden möchte, ist in diesem „Chor auf Zeit“ genau richtig. Am Freitagabend, 7. April beginnt der öffener Chorworkshop, in dem acht „Hits der Reformationszeit“, die sogenannten Genfer Psalmen, erarbeitet werden sollen. Flyer ansehen

Weiterlesen…

Die vierstimmigen Chorsätze mit wunderbaren Melodien werden in musikalisch neuem Gewand erklingen, ergänzt durch Bläser und eine Band. So entstehen interessante und hörenswerte Arrangements, die in zwei Konzerten erklingen sollen:

  • am Sonntag, 9. April, 17 Uhr in der Stadtkirche Bad Salzuflen und
  • am Sonntag, 23. April um 18 Uhr in der reformierten Kirche in Retzen.

Der Chor der Stadtkirche freut sich auf alle Mitwirkenden. Der Posaunenchor Retzen unter der Leitung von Matthias Limberg wird den Bläserpart übernehmen. Weitere Infos enthält eine Broschüre, die an vielen Orten ausliegt, oder bei Kantorin Waltraud Huizing. Als PDF herunterladen werden kann er HIER. Flyer online ansehen: HIER

Ausblenden…

Sonderfahrt zur »Paarduell«-Fernsehshow

Zu einem Ausflug der besonderen Art lädt die Kirchengemeinde am Dienstag, 28. März, ein: Mit dem Unternehmen »Tours 55« geht es zu den UFA-Studios in Köln-Hürth zur Aufzeichnung der Fernsehsendung „Paarduell“. Viele werden diese Show kennen, der bekannte Moderator Jörg Pilawa sowie Frank Plaßberg mit seiner Ehefrau sind Hauptakteure der Sendung.

Weiterlesen…

Die Fahrt mit dem Reisebus beginnt um 11 Uhr ab ZOB. In Köln wird Zeit genug für ein spätes Mittagessen sowie evtl. für einen kleinen Bummel sein. Um 16.30 Uhr beginnt in den UFA-Studios die Aufzeichnung der Sendung. Sie dauert etwa 1½ bis 2 Stunden. Danach geht es zurück nach Bad Salzuflen. Rückkehr wird zwischen 21 und 22 Uhr sein.

Der gesamte Ausflug kostet 35 Euro. Da es sich um ein beschränktes Kartenkontingent handelt, wird bei der Anmeldung schon um Bezahlung der Fahrt gebeten. Anmeldungen können ab sofort im Gemeindebüro erfolgen.

Ausblenden…