Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde

Bisher erschienene Video-Gottesdienste:

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Lecker Frühstück – nicht nur, aber besonders am Sonntag in vielen Familien geradezu eine Zeremonie. Auch Veronika Grüber liebt den Duft frischer Brötchen und dazu einen dampfenden Kaffee. Brot ist Leben. Aber ist das wirklich alles? Brot und Brötchen aus der Bäckerei machen nur auf Zeit satt. Das Brot des Lebens findet sich woanders. Lassen Sie sich von der Pfarrerin Inspirieren.
Zwischen Himmel und Hallenbrink

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

An diesem Sonntag ist – Muttertag. Den kennt schon die Bibel. Na ja, nicht so direkt. Aber es gibt einen Text von einem Sohn: Lemuel. Der hat es mit ein paar Lebensweisheiten geschafft, in das Buch der Bücher zu kommen. Die Weisheiten stammen vor allem von seiner Mutter, die ihn damit zu einem guten König machen wollte. Darunter einige wie diese: „Verschwende Deine Kraft nicht mit den Frauen!“ Oder auch: „Könige sollen keinen Wein trinken und Würdenträger kein Bier saufen!“ So steht es wörtlich in der Bibel. Was das heute bedeuten kann: Klicken Sie rein in unseren Videocast.
Zwischen Himmel und Hallenbrink

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

„Ei – dann ist alles verloren!“ – Als die Reformation nach Lippe kam, resignierte der Lemgo Bürgermeister der Überlieferung nach. Denn ihm war aus den Gottesdiensten berichtet worden: sie singen ALLE! Das war neu und ein wesentliches Merkmal der Reformation. Was Musik damals und heute für uns bedeutet, beleuchtet Pfarrerin Veronika Grüber in ihrem Videocast-Beitrag zum Sonntag „Kantate“. 
Zwischen Himmel und Hallenbrink

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Hat Gott einen weißen Bart? Eine spitze oder runde Nase, ist er weiß oder braun gebrannt? Es gibt viele Bilder von Gott, die in unseren Köpfen herumspuken. Und doch sind es nur Bilder unserer Fantasie. Gott kann man vor allem in den Menschen begegnen, ist sich Pfarrerin Martina Stecker sicher. Will man ihn da entdecken, muss man nicht selten zuerst einmal Vorurteile ablegen und Schubladendenken meiden. Dann kann man regelrechte Überaschungen erleben. Schauen Sie rein!
Zwischen Himmel und Hallenbrink

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

„Wir suchen: einen Hirten (m/w/d). Aufgaben: Schafe hüten.“ – So könnte ein typisches Bewerbungsverfahren beginnen. Auch in der Bibel gibt es ein so einen Einstellungs-Klassiker: Der Evangelist Johannes hat protokolliert, wie Jesus den Fischer Simon Petrus auswählt, um seine „Schafe“ zu hüten. Jenen Petrus, der dann zum Fels wurde, auf dem Gott seine Kirche gründen wollte. Pfarrerin Veronika Grüber hat dem nachgespürt, als Referenzen eingesehen, Schwächen analysiert und die Fragen beurteilt, die Jesus dem Kandidaten stellt. Hören Sie einmal hinein…
Zwischen Himmel und Hallenbrink

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

In den katholischen Gemeinden wird jetzt der „Weiße Sonntag“ gefeiert. Er heißt dort auch der „Sonntag der Barmherzigkeit“. Im evangelischen Jahreskalender wird dieser Sonntag nicht so genannt, doch einmal auf die Barmherzigkeit zu blicken lohnt sich nach Ansicht von Pfarrerin Martina Stecker allemal. Schließlich beschäftigt sich ja auch die Jahreslosung damit: „Seid barmherzig, wie eurer Vater barmherzig ist“. Barmherzigkeit gehört in allen großen Religionen zu den wichtigsten Tugenden eines Menschen. In den heutigen Zeiten scheint es aber oft so, dass wir kaum noch Zeit haben für Barmherzigkeit. Ist das wirklich so? Hören Sie rein in diesen „ZHUH“-Impuls.
Zwischen Himmel und Hallenbrink

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

„Angsthase, Pfeffernase! Morgen kommt der Osterhase!“ – Alles Ostern, oder was? Pfarrerin Martina Stecker hat die drei Statements aus dem Kinderreim einmal unter die Lupe der theologischen Betrachtung genommen. Angsthasen gibt es beispielsweise auch in der Bibel reichlich, gerade zu Karfreitag und Ostern. Eine der bekanntesten Angsthasen-Geschichten ist die von Petrus: der bekanntlich drei Mal leugnete, ein Jünger Jesu zu sein, noch ehe der Hahn krähte. Und was ist mit Pfeffernasen und dem Osterhasen? Hören Sie rein in unseren „ZHUH“ zu Ostern…
Zwischen Himmel und Hallenbrink

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Karfreitag: Ein Tag der Trauer, des Nachdenkens über das Leben und den Tod. Pfarrerin Veronika Grüber weiß, dass es oft nicht einfach ist, Trauer auszuhalten. Und dennoch weiß Karfreitag über den Tod hinaus auf Ostern. Im Turm der Stadtkirche, unter dem alten Kreuz, denkt sie über diesen Themenkreis nach.
Zwischen Himmel und Hallenbrink

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

„Sammle nicht Schätze auf Erden, wo Rost und Motten sie zerfressen“: Am Palmsonntag geht Pfarrerin Veronika Grüber diesem Gedanken nach – uns erinnert sich dabei an ihre eigene Kindheit. Als sie buchstäbdlich im Sand, in Bächen und auf dem Feld nach Schätzen suchte: Steinen, die wie Pfeilspitzen aussahen, Kaulquappen und vieles andere, das für das Kinderherz wertvoll war. Im Großen wie im Kleinen lauert immer die Gefahr: Hat man einen Schatz, hängt daran auch das Herz. Wir müssen aufpassen, dass dies nicht in Gier und Missgunst endet.
Zwischen Himmel und Hallenbrink

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Pfarrerin Martina Stecker betrachtet diesmal den Psalm 43: „Gott, verschaffe mir Recht!“. Er liegt dem aktuellen Sonntag „Judikare“ zugrunde. Ob auch die beiden Brüder Jakobus und Johannes daran dachten, als Sie Jesus baten, rechts und links neben ihm zu sitzen? Für die Pfarrerin zieht das eher selbstsüchtige Motiv auch heute weiter Kreise. Ob die USA Impfstoff auf Kosten anderer bunkern,  Politiker sich auf Kosten anderer bereichern oder andere Ihre Position nutzen, um sich beim Impfen vorzudrängeln, oder eben rücksichtsloses Verhalten im Kleinen. Was das Ganze mit der Weltsicht des Kopernikus zu tun hat? Hören Sie rein…
Zwischen Himmel und Hallenbrink

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Für Advent und Weihnachten stellt sich die Frage nicht: Plätzchenduft, Vanille, Zimt und Buttermndelaromen betören unsere Nasen und Geschmacksknospen, Doch wie ist das eigentlich mit Ostern? Wonach riecht und duftet das Fest der Auferstehung Jesu Christi? Pfarrerin Veronika Grüber begibt sich auf die Spur des österlichen Duftes – und stößt unter anderem auf Nadelöl.
Zwischen Himmel und Hallenbrink

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Worauf baust Du? – Diese Frage stellt der Weltgebetstag 2021 in den Mittelpunkt. Thema und Liturgie stammen von Frauen aus dem Inselstaat Vanuato im Südpazifik. Die Inseln sind durch den Klimawandel und den dadurch steigenden Meeresspiegel unmittelbar bedroht. Was bedeutet Vanuatu für uns? Pfarrerin Martina Stecker geht dem in ihrem Impuls nach. 
Zwischen Himmel und Hallenbrink

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Fehler machen, falsche Entscheidungen treffen: das ist menschlich, und auch die Bibel ist voll davon. Das begann schon im Paradies mit Adam und Eva, dem Apfel und der Verbannung. Ein menschlicher Fehler, das typische Herausreden, und am Ende will es keiner gewesen sein. Was bedeutet das für uns heute? Wie ist das mit der Erkenntnis des Unterschieds zwischen Gut und Böse? Pfarrerin Veronika Grüber spürt dem mit einem Blick in den menschlichen Alltag nach.
Zwischen Himmel und Hallenbrink

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Am 14. Februar haben wir auch in diesem Jahr Valentinstag gefeiert. Wer war eigentlich dieser Valentin? Pfarrerin Veronika Grüber blickt zurück und beschreibt eine ebenso liebenswürdige wie tragische Figur. Denn an einem 14. Februar, wenn wir Blumen an unsere Liebsten verschenken, wurde Valentin enthauptet.
Zwischen Himmel und Hallenbrink

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

„Freuet euch!“ Dazu fordert der Monatsspruch für den Monat Februar auf. Und wir können und dürfen uns ja auch freuen, trotz Corona: über glitzendern Schnee, tolle Winterluft und vieles andere, das uns begegnet. Pfarrerin Martina Stecker eckt allerdings zunächst mit dem zweiten Teil des Monatsspruchs an: „…dass eure Namen im Himmel verzeichnet sind.“ Als Theologin, die in der DDR studiert hat und deshalb zweifellos eine dicke Akte bei der Stasi hatte, kommt erst einmal ein mulmiges Gefühl auf, wenn da Namen irgendwo verzeichnet sind. Wie und warum sie dann doch ihren Frieden mit dem Wort gemacht hat, erfahren Sie in dieser Folge „Zwischen Himmel und Hallenbrink“.
Zwischen Himmel und Hallenbrink

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

„Für Elise“ – dieses „Stück ohne Opusnummer“ von Ludwig van Beethoven war lange und ist  bis heute eine beliebte Wartemusik in Telefonanlagen. Gerade in den aktuellen Corona-Zeiten ist die liebliche Melodie für Pfarrerin Veronika Grüber nahezu allgegenwärtig. Denn das Telefon muss häufig den direkten Kontakt zu Gemeindemitgliedern, Freunden und Bekannten ersetzen. Gedanken zum Umgang mit dieser Situation.
Zwischen Himmel und Hallenbrink

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Auf andere zeigen, das ist einfach, und das tun wir Menschen gerne und oft. Die eigene Meinung gilt als richtig, und die da oben oder die da hinten haben alle keine Ahnung machen sowieso alles falsch. Doch wie war das mit dem Splitter im Auge des anderen und dem Balken im eigenen Auge? Pfarrerin Martina Stecker erinnert daran, dass immer dann, wenn man mit dem Finger auf andere zeigt, drei Finger auf einen zurück zeigen.
Zwischen Himmel und Hallenbrink

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Was haben Sie sich für das begonnene Jahr vorgenommen? Kleine oder größere Anschaffungen, Projekte, Aktionen? Oder vielleicht mal wieder feiern? Das wünscht sich Pfarrerin Veronika Grüber. Sie hofft auf das Wunder, dass wie das wieder können: uns begegnen, gemeinsam schöne Abende erleben – vielleicht wie damals, auf der Hochzeit zu Kanaan. Und wie war das da noch mit dem Wein…?
Zwischen Himmel und Hallenbrink

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Vertraut den neuen  Wegen: Mit diesem Appell möchte Pfarrerin Martina Stecker ermutigen, sich nicht einfach der momentanen Stimmung hinzugeben, die die Pandemie begleitet. Mit einem Kurzgedicht von Wilhelm Busch appelliert sie daran, trotz der notwendigen Einschränkungen den Mut nicht zu verlieren und das Wichtige im Leben nicht zu verpassen. 
Zwischen Himmel und Hallenbrink

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Am 6. Januar war Epihanias. An Epiphanias oder auch dem DreiKönigs-Tag ziehen nach altem Brauch Kinder als Sternsinger singend von Haus zu Haus. Der Tag erinnert an den Besuch der Weisen aus dem Morgenland bei Jesus an der Krippe – und damit an das Erscheinen Gottes in der Welt. Daher kommt auch der Name Epiphanias, abgeleitet vom griechischen Wort „epiphaneia“ für „Erscheinung“. Diese Tradition ist in vielen katholischen, aber auch in evangelischen Gegenden beheimatet. Epiphanias ist eines der ältesten kirchlichen Feste. In diesem Jahr zogen coronabedingt die meisten Sternsinger nicht durch die Gemeinden. Pfarrerin Veronika Grüber blickt zurück und freut sich nebenbei über den ersten Schnee in diesem Winter in unserer Stadt. Und sie ruft alle auf: Seien Sie gerade in dieser Woche ein guter Stern für Ihre Mitmenschen! Zwischen Himmel und Hallenbrink

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Das Fest ist vorbei, die Freunde sind gegangen, das Wohnzimmer aufgeräumt, der Abwasch erledigt. Mit Silvester und Neujahr haben sich bei vielen Menschen auch die guten Vorsätze eingestellt, die im neuen Jahr umgesetzt werden sollen. Pfarrerin Veronika Grüber betrachtet sie im Licht der neuen Jahreslosung: „Seid barmherzig, wie euer Vater barmherzig ist.“
Zwischen Himmel und Hallenbrink

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Christus kommt in die Welt. Damit ist eine große Hoffnung verbunden, die klein und zerbrechlich erscheint, aber die doch großen Mut macht und Kraft schenkt. Und die für alle Menschen gilt. Was das alles mit einem Strohhalm zu tun hat? Das beschreibt Pfarrerin Martina Stecker zwischen Himmel und Hallenbrik zum vierten  Advent. 

 Zwischen Himmel und Hallenbrink

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Draußen mit imposantem Zwiebelturm hoch über der Bad Salzufler Altstadt, drinnen schlicht in evangelisch-reformierter Tradition: Zum Dritten Advent führt Pfarrerin Veronika Grüber in die Stadtkirche auf dem Hallenbrink ein.

 Zwischen Himmel und Hallenbrink

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Manchmal muss man Dinge verändern – auch, wenn es auf den ersten Blick weh tut. Einen morschen Baum im Garten beispielsweise muss man entfernen, will man nicht riskieren, dass er unkontrolliert abbricht und Schaden anrichtet. „Wenn wir uns nicht ändern, wird schlimmes passieren“, sagt Johannes der Täufer. Aber er weiß auch einen Ausweg, den Pfarrerin Martina Stecker aus heutiger Sicht betrachtet. Zwischen Himmel und Hallenbrink

 Zwischen Himmel und Hallenbrink

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Advent. Was einfach dazugehört, ist ein Adventskranz mit vier Kerzen, An jedem der vier Adventssonntage wird eine weitere Kerze angezündet. Doch woher stammt diese liebgewordene Tradition eigentlich? „Erfunden“ hat ihn Johann Hinrich Wichern, der Gründer des „Rauhen Hauses“. Was er für uns heute bedeuten kann und was das alles mit der Aktion „Brot für die Welt“ zu tun hat, erläutert Pfarrerin Veronika Grüber.

 Zwischen Himmel und Hallenbrink

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Paulus ist der Apostel, der die meisten Briefe geschrieben hat. Bevor er Christ wurde, glaubte zu wissen, wo es lang gehen muss und dass er alles richtig macht. Doch dann riss ihn ein  Ereignis aus der Bahn: Er wurde blind. Es folgte eine tiefe Lebenskrise, in der sein Blick nach innen gelenkt wird. Nach vielem Nachdenken spürt er Gottes Liebe, und es wird hell um ihn, er sieht plötzlich klar. Und so wurde aus dem fanatischen Christenhasser ein glühender Christusverkünder. Er erkannte, dass Gott alle Dunkelheit besiegen kann. Was das für uns heute bedeuten kann und was »hoppen« mit »hoffen« zu tun hat, beschreibt zum Ewigkeitssonntag Pfarrerin Martina Stecker.
Zwischen Himmel und Hallenbrink

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Der November gilt als dunkler und trauriger Monat. Von den Temperaturen her ist er das in diesem Jahr nicht, doch zu lachen gbt es allein mit Blick auf die Corona-Entwicklungen eher wenig. Und doch haben wir Christen dem anstehenden Volkstrauertag und Ewigkeitssonntag eine frohe Botschaft entgegenzusetzen: die, das wir uns eines Tages wiedersehen in Gottes Herrlichkeit. Pfarrerin Veronika Grüber hat sich für ihre Gedanken zu diesen besonderen Sonntagen einen ganz besonderen Ort ausgesucht: das Gräberfeld für die Sternenkinder auf dem evangelisch-reformierten Stadtfriedhof an der Herforder Straße. 
Zwischen Himmel und Hallenbrink

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Auch „Laterne, Laterne“ fällt in diesem Jahr der Corona-Pandemie zum Opfer. Doch jenseits der Martinsumzüge gibt es rund um den Martinstag eine klare Botschaft, die bedacht werden sollte: die des Teilens. Wie der heilige Martin der Sage nach seinen Mantel mit einem frierenden Bettler teilte, so steht es auch uns in diesen Tagen gut an, vorhandenen Wohlstand mit anderen zu teilen, sagt Pfarrerin Martina Stecker. Teilen bedeutet ihrer Ansicht nach übrigens nicht, alles wegzugeben. Auch das Martinslied schließt mit diesem Gedanken: „St. Martin aber ritt in Eil hinweg mit seinem Manteilteil“. Hören Sie rein!
Zwischen Himmel und Hallenbrink

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Halloween oder Martin-Luther-Singen, Kürbis oder Kirchentür? Für Pfarrerin Veronika Grüber ist die Sache entschieden: Natürlich feiert sie nicht den Grusel-Kult mit der Erpressung „Süßes oder es gibt Saures“, sondern sie feiert den Reformationstag. Auch, wenn in diesem Jahr coronabedingt keine Martin-Luther-Sängerinnen und -sänger unterwegs sein werden. Wie war das nochmal gleich, damals in Wittenberg? Hören Sie rein!
Zwischen Himmel und Hallenbrink

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Was haben das Tischlein-deck-dich, der Goldesel Bricklebritt und der Knüppel-aus-dem-Sack mit der heutigen Zeit zu tun? Das, was in dem Märchen beschrieben ist, ist die tägliche Gier nach mehr. Mehr Geld, mehr Urlaub, mehr ich. Pfarrerin Martina Stecker analysiert dieses Verhalten und stellt demgegenüber die Spendenaktion „Brot für die Welt“ vor, die auch in der Stadtkirchengemeinde in diesem Jahr besonders empfohlen wird. Denn: Corona wird auch für die großen Hilfsorganisationen tiefe Einschnitte bedeuten. 
Zwischen Himmel und Hallenbrink

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Was  haben Toilettenpapier, Mehl und Zauberapfel gemeinsam? Man kann es mit  anderen teilen, und dann haben alle genug. – Mit diesem schmunzelnden  Rückblick auf die Engpässe durch Hamsterkäufe zu Beginn der  Corona-Pandemie weist Pfarrerin Veronika Grüber auf eine wichtige  Botschaft im Nachklang des Erntedankfests hin: Neben dem Dank für die  für uns reichlich vorhandenen Gaben steht es uns Christen gut an, wenn  wir unseren Wohlstand mit anderen teilen. Ein bisschen reicht schon, um  andere Menschen glücklich zu machen. Und: Dank und Glück fallen  bekanntlich meistens auf den Geber zurück. Mehr dazu im Video-Blog  »Zwischen Himmel und Hallenbrink«: 
Zwischen Himmel und Hallenbrink“. 

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Der Herbst malt in der Natur mit seinem schillernsten Farben. Zeit zu Staunen und für den Erntedank. Pfarrerin Martina Stecker nimmt uns mit auf einen Gang durch den nahen Wald.
Zwischen Himmel und Hallenbrink“. 

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

An diesem  Wochenende finden in der Stadtkirche Konfirmationen statt. Pfarrerin Veronika Grüber nimmt das zum Anlass, auf ihre eigene Konfirmation zurückzublicken.
Zwischen Himmel und Hallenbrink“. 

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Du sollst Vater und Mutter ehren oder „Rutsch mir doch den Buckel runter?“ – Die Familie hat früher wie heute eine wichtige Aufgabe. Großeltern spielen eine wichtige Rolle für den Zusammenhalt der Gesellschaft. Sie sind ein richtiger Schatz. Eine Betrachtung nach Jesaja von Martina Stecker.
Zwischen Himmel und Hallenbrink“. 

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Wie entsteht eine gute Predigt? Pfarrerin Veronika Grüber zeigt, wie das bei ihr vonstatten geht. Inspiration gehört dazu, Bibelkenntnis, Klarheit darüber, was sie sagen will – und eine Handvoll guter Kaffeebohnen, die sie kunstvoll und mit Bedacht zu einem betörend duftenden Kaffee werden lässt…
Ein Impuls „Zwischen Himmel und Hallenbrink“. 

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Viele Menschen haben in diesen Tagen Angst. Angst um ihre Arbeitsstelle, ihre Gesundheit, die Zukunft allgemein. Das ist verständlich. Doch Angst ist kein guter Ratgeber, meint Pfarrerin Martina Stecker. Und gerade Christen haben allen Grund, nicht verängstigt nach vorn zu blicken. Eine Momentaufnahme der Befindlichkeiten.
Ein Impuls „Zwischen Himmel und Hallenbrink“. 

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Wie gut, dass ich kein Zöllner bin… Sind die Pharisäer moralisch überlegen oder ist es umgekehrt? Auch Pfarrerin Veronika Grüber hat dieses Thema keine Ruhe gelassen, und sie ist diesem heiklen Thema ganz individuell nachgegangen.
Ein Impuls „Zwischen Himmel und Hallenbrink“. 

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Wie gut, dass ich kein Zöllner bin. Ist das so? Sind die Pharisäer moralisch überlegen oder ist es umgekehrt? Pfarrerin Martina Stecker geht dem nach und kommt zu überraschenden Ergebnissen.
Ein Impuls „Zwischen Himmel und Hallenbrink“. 

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Ich bin das Brot des Lebens – eine Aussage, der man auch bei einem guten Frühstück nachspüren kann. Pfarrerin Veronika Grüber lädt ein, genau das einmal zu tun: Dingen und Aussagen im Leben nachzuspüren. Beispielsweise auf dem Barfußpfad am Calvin-Haus.
Ein Impuls „Zwischen Himmel und Hallenbrink“. 

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Der Glaube ist eine Zuversicht auf das, was man hofft. Und eine Überzeugung von Tatsachen, die man nicht sieht. Pfarrerin Martina Stecker spricht über Dinge, die unsichtbar sind, und Dinge, die wir nicht sehen wollen – und die man doch nicht verleugnen kann. 
Ein Impuls „Zwischen Himmel und Hallenbrink“. 

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Evangelische Pfarrerinnen und Pfarrer tragen in der Regel im Gottesdienst einen Talar. Wo kommt er her, was hat es damit auf sich? Pfarrerin Veronika Grüber erklärt's. Ein Impuls  „Zwischen Himmel und Hallenbrink“. 

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Die Kirche kommt zu Ihnen: Pfarrerin Veronika Grüber ist regelmäßig mit ihrem Pfarr-Rad unterwegs. Diesmal auf dem evangelisch-reformierten Stadtfriedhof an der Herforder Straße. Ein Impuls  „Zwischen Himmel und Hallenbrink“. 

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Warum hat Gott Israel erwählt? Nicht wegen seiner Größe, sondern weil er es liebt. Liebt Gott vielleicht generell das Kleine ganz besonders? Ein Impuls  „Zwischen Himmel und Hallenbrink“. 

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Jesus, die Jünger und das Menschen-Fangen: Es gibt Stellen in der Bibel, die zunächst befremdlich erscheinen. Und doch steckt meistens mehr dahinter. Ein Impuls  „Zwischen Himmel und Hallenbrink“. 

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Der Weg ist das Ziel: Eine neue Gruppe der Gemeinde lädt zum Spazierengehen ein. Wandern in der Natur ist gut für die Gesundheit, gibt neue Kraft, vertreibt dunkle Gedanken. Befiehl dem Herrn deine Wege und hoffe auf ihn.  „Zwischen Himmel und Hallenbrink“. 

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink

Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.  „Zwischen Himmel und Hallenbrink“. 

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink: reich und arm

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink: Was Pfarrerinnen so machen

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink: Trinitatis

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zwischen Himmel und Hallenbrink: Pfingsten

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Video-Gottesdienst zu Sonntag, 24. Mai

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Video-Gottesdienst zu Sonntag, 17. Mai

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Video-Gottesdienst zu Sonntag, 10. Mai

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Video-Gottesdienst zu Sonntag, 3. Mai

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Video-Gottesdienst zu Sonntag, 26. April

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Video-Gottesdienst zu Sonntag, 19. April

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Video-Gottesdienst zu Ostern

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zum Karfreitag, 10. April 2020

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zum Sonntag, 5. April 2020

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zum Sonntag, 29. März 2020

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zum Sonntag, 22. März 2020

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.

Zum Sonntag, 15. März 2020

Sollte der Klick auf das Bild nicht funktionieren und eine Fehlermeldung erscheinen, klicken Sie HIER auf den direkten Link zu Youtube. Sie können dann auch unseren Youtube-Kanal abonnieren, damit Sie keine eingestellten Beiträge mehr verpassen.